10. - 31. März 2017 - Baesweiler und Montesson im Ersten Weltkrieg

Ausstellung und Publikation


16. Februar 2017 - „Friedrich II. als Kreuzfahrer“ - Vortrag v. Prof. Max Kerner

Der ehemalige Lehrstuhlinhaber für Mittlere Geschichte an der RWTH Aachen berichtete im Lokal „Zur alten Schmiede über die neuesten Erkenntnisse zu Friedrich II. (1194 - 1250). Neben dem Wirken des bereits zu Lebzeiten legendären Kaisers ging Prof. Kerner auch darauf ein, worin sich dieser von den vorausgegangenen Kreuzzügen unterschied. Dabei wurde deutlich, dass Friedrich II., der den Beinamen „Staunen der Welt“ (stupor mundi) trägt, diplomatische Lösungswege zur Beilegung von Konflikten zwischen Islam und Christentum suchte.